Donnerstag, 22. März 2012

DIY - Osterzeit ist Kressezeit!

Hallo :)
 -
...ich LIEBE den Frühling :)
Alles verwandelt sich ...
Überall fängt es an zu wachsen ...
Es wird wieder warm...
Schööööön ^^

Im Frühling bekomme ich immer total Lust auf Frischkäsebrote mit Kresse :D
Ich weiß auch nicht irgendwie gehört dasfür mich zusammen.
Daher dachte ich mir, mache ich gleich mal ein kleines passendes DIY ^^

Kresse - Ostereier

Ihr braucht:
- Weiße Farbe
- Ostereier-Hälften aus Pappe
- Servietten
- Pinsel
- Servietten-Kleber


So geht's:

So sieht der Rohling aus:


Je nachdem, ob ihr helle oder dunkle Servietten verwendet, müsst ihr die Pappe erstmal weiß anmalen, da sonst der dunkle Untergrund durchscheint.


Alles trocknen lassen und schonmal die Serviette vorbereiten.
Die besteht ja aus mehreren Schichten - ihr braucht nur die obere, alle anderen kommen weg.


 Dann legt ihr die Serviette passend auf die Unterseite des Eis auf. 
 Danach mit dem Pinsel den Serviettenkleber drüberpinseln.
Ihr müsst immer von der Mitte nach außen arbeiten!
Vorsicht, die Serviette reißt jetzt leicht...



 Der überstehende Rand lässt sich ganz leicht abreißen, wenn der Kleber am Rand noch feucht ist.
 Die Reste könnt ihr dann für das Innenleben des Eis verwenden. 
Reißt die Reste einfach in kleine Stücke und beklebt damit alle noch weißen Stellen.


Fertig!!


-------------------------------------------------------------------------------

Sooo jetzt kommt der nächste Teil:

Um das Papp-Ei vor Wasser zu schützen, legt ihr es mit Frischhaltefolie aus (am besten Doppelt).
-

Danach kommt eine Lage Zewa...


 Dann braucht ihr noch Watte.
Ich hatte keine da - also hab ich Wattepads zerrupft ^^



Das ganze tränkt ihr gut mit Wasser und streut Kresse-Samen drauf.


 Wichtig ist, dass die Samen immer gut angefreutet sind. 
Nach ca. 2-3 Tagen sieht das ganze dann so aus:


 Und dann kann man auch endlich ein Frischkäse-Knäckebrot mit frischer Kresse (und Basilikum)  genießen ...

*yummy*





Die Papp-Eier und den Servietten-Kleber habe (glaube) ich letztes Jahr bei Opitec bestellt, die Sachen könnt ihr aber auch über Buttinette oder in Bastelläden bekommen. 
Falls ihr keine Pappeier wollt, könnt ihr natürlich auch richtige Eierschalen benutzen! 

Tschüss

Kommentare:

  1. Ich muss sagen ich hab noch nie Kresse auf dem Brot gegessen oO
    Aber muss ich mal ausprobieren!
    Das DIY ist wirklich schön :) Ich hab das früher mit Mama auch gebastelt, allerdings in richtige Eierhälften ^^ Kinderheitserinnerungen <3 ^^

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich süße Idee :D Ich liebe Kresse auch :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt cool! Habe früher auch immer irgendwann vor Ostern Nester gebastelt und dann Gras darin wachsen lassen und zu Ostern hatte ich dann immer eine kleine Überraschung darin! Hach, ich will wieder klein sein^^

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee für den Frühling :) Ich mag Kresse auch sehr gern

    AntwortenLöschen
  5. Hey Hey, die treulose Tomate meldet sich auch mal wieder. ;)
    Das ist ne absolut tolle Idee, muss ich auf jeden Fall mal machen!! Danke fürs Posten !:)

    Liebe Grüße von der Zwiebel ♥

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...