Mittwoch, 2. Mai 2012

Backe Backe ... Cookies! - Teil 2 - Februar

Hallo!!


Wie ihr seht ist mein Problem mit den Fotos vorerst gelöst.
Mich nervt es zwar tierisch, dass ich die Fotos jetzt erst bei einer anderen Seite hochladen muss...
Aaaaber besser als garkeine Fotos mehr O.o
...

Heute kommt der zweite Post zum Martha Stewart's Cookies Kalender 2012!
...


Im Monat Febuar war folgendes Rezept zu finden:


Baiserherzen

(Ergibt etwa 1 Dutzend)

Zutaten:
5 große Eiweiß
1 ¼ Tassen (250g) brauner Zucker
40g weißer Zucker
Prise Weinstein
¾ TL reiner Vanilleextrakt
Je nach Geschmack:
Fein geriebene Schale einer Orange/Grapefruitschale/Limette
Ca. 1 TL Saft einer Limette/Zitrone/Orange
(evtl. Lebensmittelfarbe)

Baiserherzen

Anleitung:

Ofen auf 110°C vorheizen.  
Eiweiß, Zucker und Weinstein in eine feuerfeste Schüssel geben, 
die über einem Topf mit köchelndem Wasser steht.
Rühren bis die Mischung warm ist und sich der Zucker aufgelöst hat.
Mit einem Rührgerät und Rührhaken etwa 5 min. schlagen und dabei die Stufe 
nach und nach erhöhen, bis sich steife glänzende Spitzen bilden, Vanille unterrühren

Baiserherzen

Für 2 Verschiedene Sorten: 
Baisermasse zur Hälfte teilen und in eine andere Schüssel füllen. 
Mit einem Teigschaber die Orangenschale (oder Limettenschale oder Grapefruitschale oder Cranberries) 
unter die eine Hälfte rühren und bei Bedarf die Lebensmittelfarbe unterrühren.   
Nach Geschmack kann man auch noch Limetten-/Zitronen-/Orangensaft/Cranberrysirup hinzufügen (wirklich alles kann rein - je nach Lust und Laune).
Einen herzförmigen Ausstecher mit 8,5 cm in eine Ecke des mit Backpapier ausgelegten Backblechs legen und die Baisermasse einfüllen, zwischen den Herzen einen Abstand von ca. 5 cm lassen.

Baiserherzen

2 ½ bis 3 Stunden backen, bis die Baisers fest sind und leicht vom Backpapier entfernt werden können. 
-
Baiserherzen

Die Herzen sind in einem luftdichten Behälter bis zu 3 Tage haltbar. 

Tschüss
♥ 

Kommentare:

  1. Oh wie lecker, ich liebe Baiser <3

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber schön aus, wenn ich Baiser mache sehen die immer so dahin geklatscht aus :D LG Citygirl PS Bin jetzt deine Leserin und würde mich über Gegenverfolgung sehr freuen

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja Baiser, ich mag den harten nicht, aber der weiche ist soooo lecker <3

    AntwortenLöschen

Bitte hinterlasst eure Nachricht nach den drei Punkten...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...