Donnerstag, 24. September 2015

Rezension: Das VW Camper Kochbuch - Martin Dorey/Sarah Randell

Hallo,

 Ich liebe VW-Bullis und als ich dieses Buch entdeckt habe wusste ich sofort: Das muss ich haben!

 photo ed474852-965a-4789-8d78-0452c93ef403_zps7zw3eksq.jpg

Kurzinfo:
  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Heel; Auflage: 1 (30. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3868528172
  • ISBN-13: 978-3868528176
  • Preis: 29,95€
Klappentext:

"Der VW Camper ist so etwas wie ein Synonym für Freiheit, Spaß und Abenteuer, das perfekte "Vehikel" um aus dem Alltag auszubrechen und fern der Großstadthektik draußen in der Natur die Freiheit zu genießen. Ein perfekter Wochenendtrip mit dem Camper ist leichter organisiert, als man denkt und wenn man einige praktische Tipps befolgt, kann man umso unbeschwerter die Seele baumeln lassen und das Camper-Feeling genießen. Das VW Camper Kochbuch - The soul kitchen ist viel mehr als ein vielseitiges Kochbuch für Reisende im Bulli. Neben leckeren Rezepten für den Zweiflammen-Campingkocher und Schlemmereien für Grill und Lagerfeuer finden Camper-Fans hier zahlreiche nützliche Checklisten zur Planung der Reise, zur Ausstattung des Bullis und seiner Küche, zur kreativen Freizeitgestaltung oder auch zum Einkaufen unterwegs. Bestechend und zugleich wundervoll ist dabei die Leidenschaft, mit der Martin Dorey seinen Leserinnen und Lesern immer wieder das Glück vor Augen führt, das es bedeutet, mit dem VW Camper unterwegs zu sein."

Meine Meinung:

Zunächst einmal gefällt mir das Cover richtig gut. Der Bulli springt einem sofort ins Auge. Das Buch ist recht schwer und hat einen dicken Hardcover-Einband. Es teilt sich in 15 Kapitel. Zunächst kommt eine kleine Einleitung, danach folgt die Beschreibung eines Wochenendes von Freitagabend bis Sonntagnachmittag. 

 photo 5c30751c-87ea-4942-9bc4-4748eb69140a_zpsknpczypu.jpg

Es ist eine Mischung aus Tipps, Reisetagebuch, Rezepten und vielem mehr. Eine Pack-Liste - was muss alles mit in den Bus? Welche Musik muss unbedingt mit auf eine Reise? Bespaßungs-Tipps für mitreisende Kinder...und vieles mehr. Zum Schluss kommt noch allerhand nützliches rund um den VW-Camper - wo kann man welche mieten, was macht man bei einer Panne...

 photo 17e8ccee-3bea-4271-84e1-de1fc50e5f7d_zpspkdc4o6x.jpg

 Da dieses Buch ja nun mal Kochbuch heißt, gibt es natürlich viele Rezepte in diesem Buch. Am Anfang stehen ein paar Rezepte, die man schon Zuhause vor der Abreise vorbereiten kann (z.B. Kuchen). Danach gibt es Rezepte zum Frühstück, welche zum Mittagessen und welche zum Abendbrot. Alle Rezepte sind nicht länger als eine Buchseite und haben (meist) nur wenige Zutaten. Ich werde mir für meinen nächsten Camping-Urlaub auch welche raus schreiben - denn man kann sich ja nicht nur von den berühmten Ravioli aus der Dose ernähren ;)
Gut finde ich, dass auch Alternativen zum Lebensmittel-Kauf in "normalen" Läden aufgezeigt werden. Z.B.: Warum nicht einfach bei einem Bauernhof anhalten, viele haben einen eigenen Laden oder haben Kisten draußen stehen, aus denen man sich für eine kleine Spende bedienen darf. 

Zusammenfassung:
-


 Wer bei diesem Buch nur auf eine Auflistung von Rezepten hofft, ist hier falsch. Dieses Buch hat so viel mehr zu bieten, als der Titel zu suggerieren scheint. Man merkt auf jeder Seite, dass die Autoren lieben, worüber sie schreiben. Falls ihr (genauso wie ich) also auch davon träumt, mal mit so einem Schmuckstück in den Urlaub zu fahren, oder einfach auf VW-Bullis steht, solltet ihr euch dieses Buch kaufen. Es enthält so viele tolle Bilder und einen Haufen an Wissen - so kann euer Bulli Trip (oder der nächste Camping-Urlaub) garantiert nicht schief laufen.
Von mir gibt es eine absolute Empfehlung für dieses Buch! :)

 photo 3616102b-9dff-40b7-bb20-3a524a145e25_zpsjyiaptww.jpg


Macht sich ganz gut zwischen meinen anderen Bullis oder?
Mögt ihr VW-Bullis?

Tschüss
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...